Sie befinden sich hier:///Rechtsschutzversicherung im Mietrecht
Rechtsschutzversicherung im Mietrecht 2017-08-19T17:52:58+00:00

RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG IM MIETRECHT

Es existieren unterschiedliche Vertragsarten bei Rechtsschutzversicherung im Mietrecht bei Wohnraummiete einerseits und Geschäftsraummiete andererseits.

WOHNRAUMMIETE

Angelegenheiten der Wohnungsmiete müssen besonders versichert werden. Eine reine Privat- oder Berufs- oder Familienrechtsschutzversicherung, auch eine Kombination aus den genannten, deckt Mietangelegenheiten nicht ab. Meist kann Wohnungsmiete nicht isoliert ohne eine andere Rechtsschutzversicherung (Privat-, Berufs- oder Familienrechtsschutzversicherung) abgeschlossen werden, sondern nur als Zusatz zu den genannten.

Bevor Rechtsrat eingeholt wird oder die Vertretung durch einen Anwalt erfolgen soll, kann ein Blick in den Versicherungsschein oder ein Telefonat mit der Schadensabteilung des Rechtsschutzversicherer Klarheit erbringen. Am besten ist, man nimmt den Versicherungsschein zum Anwalt mit.

Besteht eine Rechtsschutzversicherung für Wohnungsmiete, sind alle Angelegenheiten versichert, es sei denn, man hat den Versicherungsfall vorsätzlich verursacht. Wer also beispielsweise mutwillig zwei aufeinanderfolgende Monatsmieten nicht zahlt, die Kündigung erhält, nicht auszieht und auf Räumung verklagt wird, erhält keinen Versicherungsschutz, weil er die Kündigung provoziert und damit den Versicherungsfall vorsätzlich herbeigeführt hat.

Dies gilt nicht, wenn man zuviel an Miete gemindert hat. Da die Höhe der Minderung im Streitfall durch das Gericht festgesetzt wird, trifft den Mieter kein Vorsatz.

GESCHÄFTSRAUMMIETE

Die Rechtsschutzversicherung im Mietrecht bei Geschäftsraummiete muss sowohl für Vermieter als auch Mieter jeweils gesondert abgeschlossen werden.

Für Mieter ist möglich, dass Mietangelegenheiten in einer Betriebsrechtsschutzversicherung enthalten sind. Dies ist bei Abschluss des Rechtsschutzversicherungsvertrages genau zu prüfen.

Es empfiehlt sich sowohl für Vermieter als auch für Mieter der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung über Geschäftsraummiete, da Streitfälle häufig über einem Wert von EUR 5.000,00 liegen und damit vor die Landgerichte gehören, bei denen die Vertretung nur durch einen Rechtsanwalt erfolgen kann.

BERATUNG UND VERTRETUNG

Ihr Ansprechpartner für Beratung und Vertretung auf diesem Rechtsgebiet:

Fachanwalt für Mietrecht

HARALD C. SAUER

RECHTSANWALT

FACHANWALT

Sozialrecht

Mietrecht

Wohnungseigentumsrecht

Rechtsschutzversicherung