Sie befinden sich hier:/Mediation
Mediation 2017-10-03T09:15:14+00:00

MEDIATION

Mediation ist die Möglichkeit der Konfliktbewältigung in eigener Verantwortung. Sie stellt die Alternative zur gerichtlichen Auseinandersetzung dar.

Ein Mediationsverfahren ist möglich bei Konflikten aller Art, wenn eine Konfliktlösung notwendig ist und gleichzeitig für die Zukunft ein Interesse daran besteht, weiter konfliktfrei mit dem anderen umzugehen. Mediation empfiehlt sich daher insbesondere bei familienrechtlichen Streitigkeiten, insbesondere bei Problemen getrennt lebender Eltern in Bezug auf gemeinsame Kinder, bei erbrechtlichen Streitigkeiten innerhalb der Familie, bei nachbar- oder mietrechtlichen Streitigkeiten sowie arbeitsrechtlichen Konflikten, wenn gleichwohl Interesse an der Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses besteht.

Auch bei wirtschaftlichen Problemen, wenn die Aufrechterhaltung der Geschäftsbeziehung angestrebt wird, ist ein Mediationsverfahren ebenso zu empfehlen wie bei Straftaten, wenn ein Täter-Opfer-Ausgleich sinnvoller ist als ein Strafverfahren.

Kernstück der Mediationsverfahren sind die freiwillige Teilnahme, die Eigenverantwortlichkeit der Konfliktparteien, die Neutralität des Mediators und die Vertraulichkeit der Mediation.

MEDIATOR

Der Mediatior ist kein Schlichter oder Schiedsmann. Seine Aufgabe ist es, den Parteien eine eigene Problemlösung zu ermöglichen.

Er bespricht mit den Konlfiktparteien die Grundsätze der Mediation, setzt einen Mediationsvertrag mit den Parteien auf, leitet die Mediation und hält das Ergebnis schriftlich fest.

Der Mediator muss unparteiisch sein und Vertraulichkeit gewährleisten. Er sollte über eine anerkannte Ausbildung verfügen. Nur so kann ein faires und eigenverantwortliches Mediationsverfahren gewährleistet werden.

KOSTEN

Die Kosten eines Mediationsverfahrens unterliegen den Vereinbarungen zwischen den Konfliktparteien einerseits und dem Mediator andererseits. Überlicherweise wird für die Tätigkeit des Mediators ein Honrar auf Stundenbasis vereinbart.

Wird aufgrund der Mediation eine Streitschlichtung herbeigeführt, erübrigt sich ein gerichtliches Verfahren. Da gerichtliche Verfahren meist langwierig und kostenaufwändig sind, kann sich die Mediation auch unter Kostengesichtspunkten empfehlen.

Die Kosten des Mediationsverfahrens werden allerdings von der Rechtsschutzversicherung nicht getragen.

Da es sich um eine außergerichtliche Tätigkeit handelt, kann auch Prozesskostenhilfe bzw. Beratungshilfe nicht bewilligt werden.

BERATUNG UND VERTRETUNG

Ihr Ansprechpartner für Beratung und Vertretung auf diesem Rechtsgebiet:

Mediatorin

KRISTINA SAUER

RECHTSANWÄLTIN

FACHANWÄLTIN

Familienrecht

MEDIATORIN

Mediatorin
Mediation